Die Schwalbe

1 problem(s) found in 2375 milliseconds (displaying 1 problem(s)). [PROBID='P0004145'] [download as LaTeX]

1 - P0004145
Karl Fabel
Deutsche Schachblätter 1952
P0004145
(15+3)
#1
b) La6 nach c6, Lg6 nach e6
a) 1. bxc6ep+ oder 1. fxe6ep#
b) 1. ... c4 2. Sb4# oder 1. .... e4 Sf4#
play all play one stop play next play all
Sally: Der wLc1 wurde auf c1 geschlagen, und einer der Läufer ist eine Umwandlungsfigur. Daher ist zuletzt b6/d6:Xc5?,oder
e6/g6: Xf5? illegal. Die E.-p.-chläge schließe sich aus. die Lösung zu a) ist entweder 1. b5.c6 e.p.#; oder 1. f5:e6 e.p.
(PRA) In der Fassung b) zog zuletzt nicht Schwarz, daher ist
er am Zug: 1. Bc4 - Sb4#; oder 1. Be4 - Sf4#. (keine PRA),
sondern 2 Varianten !. Nr. 366 eigenartige Schach Probleme
(W. Keym 2010). (2011-12-01)
comment
Keywords: Symmetrical position, En passant as key, Whose move?, Promotion, Partial Retro Analysis (PRA)
Genre: Retro
FEN: 8/8/B5B1/1PpKpP2/8/3k4/PPNPNPP1/2RQR3
Reprints: (IX) Problem 17-18 08/1952
(B) Die Schwalbe 1 10/1969
70 Kurioses Schach 1975
(D14) feenschach 27 04/1975
366 Eigenartige Schachprobleme 2010
Input: Gerd Wilts, 1995-06-03
Last update: Mario Richter, 2012-01-07 more...
Show statistic for complete result. Show search result faster by using ids.

https://pdb.dieschwalbe.de/search.jsp?expression=PROBID%3D%27P0004145%27

The problems of this query have been registered by the following contributors:

Gerd Wilts (1)