Die Schwalbe

1 problem(s) found in 2647 milliseconds (displaying 1 problem(s)). [PROBID='P1009291'] [download as LaTeX]

1 - P1009291
Wieland Bruch
11541 Die Schwalbe 196 08/2002
2. Preis
Informalturnier 2002
P1009291
(14+12) C+
#3
*) 1. ... Kxc6 2. Da4+ Kxb6,Kd6 3. Sxd7,Sxb7#
1. Db3! droht 2. Sxe4+ Sxe4,Kxc6 3. Dd5,Da4#
nicht 2. Sd4,Se5? Sxc5! 3. Lxc5??
1. ... Sg5 2. Sd4! Lxb6/Kxc5 3. Sf5,Dxb4#
nicht 2. Se5? Lxb6,L~ (3.Sc4+? Kd5!) =Voraus-Lewmann
1. ... Sf2 2. Se5! Lxb6,Kxc5 3. Sc4,Dxb4#
nicht 2. Sd4? Lxb6,L~ (3.Sf5+? K:c5!) =Voraus-Lewmann
1. ... Sxc5 2. Lxc5+ Kxc6 3. Da4#
1. ... Kxc6 2. Da4+ Kxb6,Kd6 3. Sxd7,Sxb7#
play all play one stop play next play all
Wenn ein Meister wie W. Bruch sagt, dass das vielleicht das beste Problem ist, das er bisher komponiert hat, so dürfen wir großmeisterliches erwarten! Zu Recht! Folgen wir den ausführlichen und exzellenten Ausführungen des Autors:
1.- K:c6 2.Da4+ K:b6/Kd6 3.S:d7/S:b7#.
Lösung: 1.Db3! [2.S:e4+ S:e4/K:c6 3.Dd5/Da4#, dr. nicht: 2.Sd4/Se5? S:c5! 3.L:c5??] 1.- Sg5 2.Sd4! Lc beliebig/K:c5 3.Sf5/D:b4#, nicht 2.Se5? Lc beliebig! (3.Sc4+? Kd5!) = Voraus-Lewmann. 1.- Sf2 2.Se5! Lc /K:c5 3.Sc4/D:b4#, nicht 2.Sd4? Lc beliebig (3.Sf5+? K:c5!) = Voraus-Lewmann. 1.- S:c5 2.L:c5+ K:c6 3.Da4#; 1.- K:c6 2.Da4+ K:b6/Kd6 3.S:d7/S:b7#.
"Anti-Java" Thema mit völlig neuartiger Dualvermeidung durch Voraus-Lewmann.
Die "Probespiele" 2.Sd4/Se5? scheitern zunächst noch an der wSelbstverstellung je einer Linie nach c5. Nach Weglenkung des sSe4 von der Deckung des Feldes c5 sollte nun jeweils die Fortsetzung spielbar sein, die nach Art des Java-Themas nicht auch noch die 2. wLinie zum Themafeld c5 verstellt. Also verstellt Weiß vorsichtshalber jeweils die Linie, die Schwarz ohnehin schon verstellt hat. Nun erweisen sich die 1. sZüge jedoch als Voraus-Lewmannparaden! Deshalb muss Weiß zu den paradoxen "Anti-Java"-Fortsetzungen greifen.
KHS: Inhalt dieses Schwerkalibers sind die sS-Züge nach d2, f2 und g5 mit Verstellung wLinien, leider taucht 2.Sd4 zweimal auf! HJ: Unter den Dreizügern sicher das schwierigste Stück: das etwas unpräzise Drohspiel will nicht so recht gefallen; in den Hauptspielen aber sauber dargestellte Linienthematik!
Henrik Juel: C+ by Popeye 4.61 (except for a mate dual in the threat) (2016-10-28)
more ...
comment

Genre: 3#
Computer test: Popeye 4.61
FEN: 2R2r2/1pbrp3/pPPkPn2/2N4R/1p2nP2/P1pP1Np1/B1Q3K1/6B1
Input: Gerd Wilts, 2003-07-01
Last update: Alfred Pfeiffer, 2016-10-28 more...
Show statistic for complete result. Show search result faster by using ids.

https://pdb.dieschwalbe.de/search.jsp?expression=PROBID%3D%27P1009291%27

The problems of this query have been registered by the following contributors:

Gerd Wilts (1)