Die Schwalbe

1 problem(s) found in 1141 milliseconds (displaying 1 problem(s)). [PROBID='P1382820'] [download as LaTeX]

1 - P1382820
Karl Fabel
6293 Basler Nachrichten 29/12/1971
P1382820
(16+2)
#1
1. ... d1=D#!

1. Le4#,Tc6~#,Sh3~#? aber S hat keinen letzten Zug
play all play one stop play next play all
1. d2-d1=D#AL: ''Weiß hat viele Möglichkeiten mattzusetzen, Schwarz aber auch eine: d2-a1=D#. Man muss daher wie üblich feststellen, wer am Zuge ist. Falls Weiß, müsste Schwarz zuletzt gezogen haben, also Kh2-h1 gespielt haben. Ist das möglich? Zur Analyse der Stellung zunächst folgendes: 16 weiße Steine sind auf dem Brett. Schwarz kann also keinen weißen Stein geschlagen haben, Die fehlenden 14 schwarzen Steine sind alle von weißen Bauern geschlagen worden. Dem Zug Kh1 müsste ein Abzugsschach vorangegangen sein (Tc7-c6+ oder Td6-c6+). Vorher geschah Kh1-h2, wieder nach einem Abzugsschach des wT, dieses Mal von der d-Linie etc- Es ist nicht möglich, aus dem Dauer-Retroschach herauszukommen, und mit W am Zuge ist die Stellung unmöglich. Weiß kann hingegen zuletzt gezogen haben, z.B. Lc7-b8.

Nr. 6311 [P0001706] - „Vergleichsstück“ mit vertauschten Farben ...
comment
Keywords: Fabel-Opus (1146)
Genre: Retro
FEN: QB6/P3PP1R/P1R5/P7/P7/P2B3N/N2p1P2/5K1k
Input: Mario Richter, 2020-12-09
Last update: Mario Richter, 2020-12-09 more...
Show statistic for complete result. Show search result faster by using ids.

https://pdb.dieschwalbe.de/search.jsp?expression=PROBID%3D%27P1382820%27

The problems of this query have been registered by the following contributors:

Mario Richter (1)